UnbekannteLebensFormen
  Startseite
    Musik!Musik!
    Die Vollendeten
    Die Unvollendeten
    Grumpy Days
    Happy Days
    ULF: Power-Plüsch
    ULF: Plumpser
    ULF: Schweigen
    ULF: Schwirrling und Mürrer
    ULF: Der Augenfisch
    ULF: Der Guckie
  Über...
  Archiv
  Musik!Musik! Drama
  Musik!Musik! Great Big Sea
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 
Links
   Der Lesefisch
   Seelenfisch
   
   Light
   Mensch Liam...
   Moggadodde
   
   Marinasa
   Irmgard

http://myblog.de/blinkin-eyefish

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Frosch?!

Irgendetwas hat sich in meinem Hals häuslich eingerichtet. Kein Hustenreiz, das wäre zu banal - nein, es ist irgendetwas Namenloses, dass ansonsten auch recht schweigsam ist. Sollte es auch sein, denn ich habe meinen rechten Seitenstrang -von gleichnamiger Angina gerne mal okkupiert-, nicht zur Miete ausgeschrieben. Kann mich jedenfalls nicht dran erinnern. Oder doch - Im Fieber? Vielleicht?
Egal - beim Schlucken verrät sie sich dennoch, diese Plage. Oder wenn ich den Kopf nach rechts drehe. Am ehesten wenn ich bei einem schnellen Blick über die rechte Schulter einen Schluck Gesundheitstee die Speiseröhre hinunterspüle.
Was kann das sein? Wirklich ein Frosch?
Statistiken haben ja ergeben, dass man in seinem Leben ungefähr 8 bis 10 Spinnen im Schlaf verschluckt (anders würde es bei mir auch nicht gehen, bedenkt man den Luftausstoss meines Schreckensschreies, der jede Spinne zu einem Salto rückwärts animieren würde, sollte sie es auch nur wagen, meinen Leib in wachem Zustand zu erobern!) - von Fröschen gibt es dagegen keine dahingehende Erhebungen.
Nach intensiver Betastung der betroffenen Stelle (von aussen natürlich), konnte ich jedoch keine verdächtigen Geräusche vernehmen. Auch quake ich nicht im Schlaf - ich glaube, es ist kein Frosch.
Ist es vielleicht ein Kloß? - Auch das kann ich verneinen. Nahung bleibt bei mir defnitiv nie im Hals stecken, sie wandert immer und zu jeder Zeit eine Etage tiefer.

Egal was es ist, es ist unangenehm.
Bleibt gesund - das macht mehr Laune!
12.10.06 20:14
 


Werbung


bisher 4 Kommentar(e)     TrackBack-URL


moggadodde / Website (14.10.06 23:39)
Ich bemühe mich nach Kräften ... Dir gute Besserung, was immer es ist! Vielleicht solltest du versuchen, statt Gesundheitstee mal einen guten Schluck stärkerer Medizin versuchen und damit meine ich Hochprozentiges?


Gabi (16.10.06 18:24)
Vielen Dank, Mogga - ich glaube, soviel Öffentlichkeit hat das Namenlose wieder in den Quantenschaum zurückgetrieben. Der rat mit dem Hochprozentigen ist dagegen zweischneidig - mag so ein Wässerchen den Hals auch ordentlich rein putzen, so geht´s dem Magen dafür umso schlechter. Ich bin halt ein Naturabstinenzler...


Irmgard / Website (16.10.06 19:20)
Hallo blinkin eye ,
ich schau mal wieder bei dir herein und sehe wundervolle Bilder, die du gemalt hast .
Mir steckt momentan auch ein Kratzen im Hals. Da hab ich mich wohl zu leicht angezogen die letzen Tage. Jetzt ist es eben schon kälter, und ich muss mich endlich drauf einstellen. Aber abends kommen die warmen Socken an die Füße. Und einen Tee mach ich mir auch gleich noch mal.
Dir wünsch ich alles Liebe - und dass der Frosch wieder in den Tümpel hüpft, wo er hingehört ,
Irmgard


Gabi (16.10.06 20:28)
Hallo Irmgard,
ich wünsche dir guuuute Besserung und mach dabei einfach schamlos Werbung für meine Lieblingsteesorten : "Salsa" (Kirsch-Chili-Tee , der erst nach dem zweiten Becher seine wahre Würze entblättert) und der "Masir" Tee (mit dem man die Schärfe von zweimal Salsa honigweich bedecken kann).
Socken - tja. Socken sind eine Haßliebe. Ich mag keine Socken. Socken tragen heisst geschlossene Schuhe tragen. Und das wo ich ich diese locker-leichten Sommertreter so sehr liebe. Socken tragen heisst die Füsse einsperren. Meine Zehen wollen Freiheit!!! - Aber was macht man nicht alles, wenn das Thermometer morgens, auf dem Weg zur Arbeit, gerade mal unausgeschlafene 9° Grad zeigt....
In diesem Sinne:
CHEERS!

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung